PRINZIP SMALL ENSEMBLE

WAS UNTERNEHMEN VON DEN HOCHLEISTUNGS-TEAMS DER MUSIK LERNEN KÖNNEN


Die small ensembles des Jazz sind kleine kompakte High-Performance-Teams, die in der Regel aus 5, max. 6, komplett gleichberechtigten Spieler°Innen bestehen. Diese verfügen  über eine eigene hochspezialisierte Kompetenz : Klavier, Schlagzeug etc..Wenn sie miteinander spielen verzichten sie bewusst auf komplett festgelegte musikalische Pläne wie die der klassischen Musik: Sie lieben vielmehr die Begegnung mit dem Unvorhergesehenen.
Warum small ensembles und ihre Spieler°Innen agile Meister sind, gar nicht anders können als innovativ zu sein und Unternehmen sich das etwas genauer anschauen sollten, erklärt Helge Rosenbaum in seinem unterhaltsamen Vortrag.
 


Photo by Robson Hatsukami Morgan on Unsplash